Kenne dein Warum: Wie du langfristig Erfolg hast

Wenn du selbständig bist, ist die größte Herausforderung, dauerhaft die Motivation aufrechtzuerhalten. Um das zu schaffen, ist es essentiell, dass du dein „Warum“ kennst. Es hilft dir, auch in dunkleren Tagen am Ball zu bleiben.

Selbiges gilt für den Vermögensaufbau: Wenn du dein „Warum“ kennst, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du langfristig Erfolg hast.



Kenne dein Warum: Wie du langfristig Erfolg hast


Shownotes:

 

Die wichtigsten Inhalte:

  • Kläre dein „Warum“, bevor du anfängst, Geld anzulegen

 

Den Finanzküche Podcast findest du auch auf:

>>iTunes<<

>>Stitcher<<

>>Podigee<<


Die Episode zum Nachlesen


Einleitung

Im heutigen Beitrag geht es um einen wichtigen Schlüssel zum Erfolg:

Die Frage nach dem „Warum“.

Ich halte die Beantwortung dieser Frage für essentiell.

 

Wieso du dein „Warum“ kennen solltest

In der Selbständigkeit ist eine meiner größten Herausforderungen, dauerhaft die Motivation aufrechtzuerhalten. Immer wieder liegen Steine in meinem Weg, die ich aus dem Weg räumen muss. Und mich Tag für Tag zu motivieren, ist härter als es klingt. Gerade zu einer Zeit, in der es für mich noch lukrativer wäre, ins Angestelltenverhältnis zu wechseln.

Hinzu kommt, dass mir niemand Arbeit vor die Nase setzt. Manchmal ist die Verlockung groß, mit meiner Familie einen Tag am See zu verbringen, anstatt ins Büro zu gehen. Niemand würde mich dafür tadeln.

An besonders schwierigen Tagen hilft mir mein „Warum“ aus der Motivationsfalle.

Wenn mir alles über den Kopf wächst, führe ich mir vor Augen, warum ich meinen Weg gewählt habe …

Mich hat es immer gestört, wenn mir andere Menschen Vorschriften machen. Wenn mir andere sagen, was ich tun soll, ist das für mich ein Eingriff in meine Selbstbestimmung. Das ist einer der Gründe für meinen Schritt in die Selbständigkeit …


Ich will selbstbestimmt leben. Und ich will andere dabei unterstützen, das ebenfalls zu können.

Meine tägliche Arbeit wähle ich danach aus, dass ich damit anderen Menschen helfe, selbstbestimmt zu leben – und zwar zu jeder Zeit im Leben.

Deswegen betreibe ich auch die Finanzküche.

Die Basis für ein selbstbestimmtes Leben ist ein stabiles finanzielles Fundament.

  • Mit einem stabilen finanziellen Fundament bis du unabhängig von deinem Arbeitgeber
  • Du bist gelassener, wenn die nächste Wirtschaftskrise vor der Tür steht
  • Theoretisch kannst du jederzeit eine Auszeit vom Alltag nehmen …

Vieles wird mit dem passenden finanziellen Grundgerüst einfacher.

 

Was dir dein „Warum“ für die Geldanlage bringt

Kennst du dein „Warum“ der Geldanlage, bist du immun gegen Sirenengesänge.

Du weißt, warum:

  • Du jeden Monat auf einen Teil deines Budgets verzichtet
  • Warum du dein Auto eine Nummer kleiner gewählt hast
  • Warum du deine Überschüsse anlegst

Es ist daher essentiell, die Frage nach dem „Warum“ zu beantworten, bevor finanzielle Entscheidungen getroffen werden.

Ansonsten läufst du Gefahr, dass du Entscheidungen immer wieder über den Haufen wirfst. Im schlimmsten Fall kann es passieren, dass Entscheidungen deinem inneren „Warum“ zu wider laufen … oder es werden gar keine Entscheidungen getroffen, weil der innere Antrieb fehlt.

Wenn du dein „Warum“ kennst, ist es deutlich wahrscheinlicher, dass du Erfolg hast. Dass du dein „Warum“ kennst, ist überhaupt die Voraussetzung dafür, dass du weißt, was Erfolg für dich ist.

 

Buchempfehlung – „Frag immer erst: Warum“

Zum Schluss möchte ich dir noch eine Buchempfehlung mit auf den Weg geben:

Anfangs habe ich mit dem Lesen der deutschen Ausgabe schwer getan, da es zu vielen Themensprüngen kommt. Ein richtiger Lesefluss wollte sich nicht einstellen.

Als ich dann kreuz und quer gelesen habe, hat mir die Lektüre aber Spaß gemacht. Im Zusammenhang mir der wichtigen Kernaussage des Buches, gibt es von mir daher trotzdem eine Leseempfehlung. Du erfährst, weshalb du dich erst um das „Warum“, dann um das „Was“ und erst zum Schluss um das „Wie“ kümmern solltest.

Dein Finanzkoch
Christoph Geiler

Hier geht's zum Finanzküche Stammtisch
Der Newsletter für die extra Portion Finanzwissen


Vorsicht: Nur für Liebhaber! Einmal wöchentlich halte ich dich über neue Artikel, Podcasts und Webinare auf dem Laufenden. Zusätzlich gibt es eine kleine Kolumne, die nirgendwo sonst erscheint.

Du kannst dich jederzeit abmelden. Kein Spam.
Unabhängig und transparent.

Kommentare

Ihre Meinung ist mir wichtig
Keine Kommentare Fügen Sie als Erster einen Kommentar hinzu

Ihre Daten sind sicher! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit * gekennzeichnete Daten sind Pflichtfelder.