Tag "Rente"

In den Töpfen der Anderen #14

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Seelenfrieden ist wichtiger als Rendite
– Die Wissenschaft des Investierens
– Die Revolution des VWL-Studiums soll Krisen verhindern
– Gehören Rohstoffe ins Depot?

Wie dir eine simple Erkenntnis die Altersvorsorge rettet

Die Altersvorsorge ist ein exponentieller Prozess. Daher ist Zeit der entscheidende Faktor …

Im Video zeige ich dir, was es für Auswirkungen hat, wenn du nur ein paar Jahre später anfängst, vorzusorgen.

In den Töpfen der Anderen #7

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

„Aber mieten ist auch scheiße“, die „Rentner GmbH“ und „Klumpenrisiko Lohnarbeit“

Rentenprodukte, die sich nur aufgrund von Förderungen lohnen, haben keine Existenzberechtigung

Es wird viel diskutiert über Riester, Rürup und Co. Die Einen sehen darin eine wichtige Säule der Altersvorsorge, die Anderen katastrophale Produkte, in denen Anleger ihre Gelder beerdigen.

Ich gehöre zu der Gruppe: Es kommt darauf an.

Staatlich geförderte Produkte können sich im Einzelfall lohnen. Die Frage ist, ob die Einzelfälle den gesamtgesellschaftlichen Aufwand rechtfertigen …

Volksvertreter geschockt! Dokument beweist: Für viele Deutsche wird es eng mit der Rente

Vertreter aller Parteien sind in Aufruhr. Wie aus einem kürzlich entdeckten Dokument hervorgeht, wird es für viele Deutsche eng im Ruhestand. Angeblich klafft eine gewaltige Rentenlücke!

Ich lebe noch! – Ruhestandsplanung in der Republik der Greise

Ein alter Mann mit grauem Haar sitzt entspannt auf seiner Veranda. Den Blick lässt er zufrieden über seinen Garten schweifen. Kinderlachen streift seine Ohren und in der Luft liegt der Duft von gebratenem Fleisch. Noch vor einigen Jahrzehnten hätte er das Lachen lauter wahrgenommen und der Geruch des Essens wäre intensiver gewesen, doch er möchte und kann sich nicht beschweren. In seinem Alter ist es normal, dass die Sinne langsam nachlassen.
Statt Wehmut angesichts der vergangenen Jahre umgibt ihn Dankbarkeit. Dankbarkeit dafür, die Kinder seiner Urenkel noch bestaunen zu dürfen.

Heute sind sie alle zu Besuch. Die ganze Familie hat sich zusammengefunden, um seinen 100sten Geburtstag zu feiern. Hätte ihm das jemand vor 50 Jahren erzählt, er hätte es nicht geglaubt …

Du willst wissen, wie auch du ein zufriedener und glücklicher Greis werden kannst? Dann bist du hier richtig – Ein Artikel über die Herausforderungen der Ruhestandsplanung.

Warum ich kein Freund von Pauschal-Aussagen bin

Kannst du dich noch an deine Kindertage erinnern? Für mich hieß es lange: Urgh, alle Mädchen sind doof! Heute weiß ich es besser und könnte mir eine Welt ohne sie nicht vorstellen. Mein Blickwinkel ist ein anderer.

Unser Leben ist voll von solchen pauschalen Urteilen. Dabei spielt unser Alter keine Rolle. Im Finanz- und Versicherungsbereich ist es das gleiche Spiel.

Meine Sparziele und warum ich sie nicht um jeden Preis erreichen möchte

Der Finanzrocker fragt:

„Was ist dein wichtigstes, persönliches Sparziel?“

und ruft damit zur Sommer-Blogparade auf. Da ich mir bisher über das Wieso? Weshalb? Warum? (wer nicht fragt bleibt dumm …) noch keine großartigen Gedanken gemacht habe, folge ich dem Aufruf gerne.

Sparen: Geld ist nur Papier

Wir haben in Deutschland Bargeld und Bankeinlagen im Wert von etwa 2000 Milliarden Euro angehäuft. Hinzu kommen Ansprüche gegenüber Versicherungen in ähnlicher Höhe. Das sind vier Fünftel unseres gesamten Geldvermögens, die dem gierigen Schurken Inflation nahezu schutzlos ausgeliefert sind. Höchste Zeit, etwas zu ändern.

Das eigene Haus – Ein Ort der Selbstverwirklichung

In meinem Artikel „Das eigene Haus – Ein todsicheres Investment“ habe ich die Immobilie als Investment betrachtet und weit verbreitete Irrtümer aufs Korn genommen.

Ergebnis:

Das eigene Haus ist nicht die eierlegende Wollmilchsau, als die es gerne hingestellt wird. Wenn man nur das Rendite-Risiko-Profil betrachtet, gibt es fast immer weitaus bessere Alternativen.

Diese Betrachtung geht jedoch nicht weit genug und ist letztendlich nicht zielführend. Es gilt weitere Punkte zu beachten.