Tag "Gesundheit"

Kenne dein Warum: Wie du langfristig Erfolg hast

Wenn du selbständig bist, ist die größte Herausforderung, dauerhaft die Motivation aufrechtzuerhalten. Um das zu schaffen, ist es essentiell, dass du dein „Warum“ kennst. Es hilft dir, auch in dunkleren Tagen am Ball zu bleiben.

Selbiges gilt für den Vermögensaufbau: Wenn du dein „Warum“ kennst, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du langfristig Erfolg hast.

In den Töpfen der Anderen #53

Dieses Mal in den „Töpfen der Anderen“:

– Bruttosozialglück statt Bruttoinlandsprodukt
– Sparstrumpfnation: Warum das Bargeld in Deutschland noch so wichtig ist
– DSGVO – Was du wissen musst
– 56.000 Euro kostet dieser Riester-Vertrag …
– Ich mach‘ mir die Welt, wie sie mir gefällt!
– Freiheit für Familie Mustermann

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.

Heiße Stirn. Durchnässter Nacken. Ein Schütteln, das mich ins Mark trifft. Er weint …

Wir packen das Nötigste zusammen und fahren in die Notaufnahme. Unser Spatz ist krank. Es hat ihn richtig erwischt.

Nervös warten wir. 1 Stunde. 2 Stunden. Zwischendurch bricht er der Empfangsdame auf den Tresen …

Nach 3 Stunden kommen wir endlich dran. Er wird untersucht. Tapfer lässt er es über sich ergehen. Zum Glück dauert es nicht lange.

Etwas beruhigt fahren wir nach Hause. Was wir noch nicht wissen:

Das war erst der Anfang.

In den Töpfen der Anderen #46

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– „Gewinne oder Verluste interessieren mich nicht“
– REITs – Börsengehandelte Immobilienanlagen
– Wie objektiv sind Internationale Organisationen?
– Überdenke immer wieder deine Risikotoleranz
– Mini-Rente nach 45 Beitragsjahren?!?!
– Die Sparkasse lehnt meine Finanzierungsanfrage ab
– Zu viel Auswahl! Wie finde ich den richtigen Finanzberater?
– Fazit zur Blogparade „Zeit ist Geld“

In den Töpfen der Anderen #31

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Japan weist den Weg in eine beklemmende Zukunft
– Was Blockchain mit Demokratie zu tun hat
– Auswirkungen der Euroaufwertung auf unsere Depots
– Vermieten ohne Makler
– Die Schwäche von Angebot und Nachfrage
– Das Grundeinkommen in verschiedenen Facetten

Du lebst nur einmal

Wir Finanzblogger schreiben oft vom Sparen. Was wir dabei manchmal vergessen:

Geldausgeben macht Spaß.

Ist Erfolg ohne Studium möglich?

Im Wartebereich unserer Hebamme liegt das wunderbare Buch: „Komm, ich erzähl dir eine Geschichte“ von Jorge Bucay. In einer der darin enthaltenen Erzählungen trug sich Folgendes zu …

Die (zweit)beste Investition deines Lebens

Bist du auf der Suche nach einem Investment, dass

1. Dein Wohlbefinden steigert,
2. Dich mit Menschen in Kontakt bringt,
3. Dich produktiver macht,
4. Dir eine astronomische Rendite bringt und
5. Dich länger leben lässt?

Dann habe ich genau das Richtige für dich …

Reich werden? Das können wir nur in unseren Köpfen

Mähhhhh … schallt es durch die Hütte. Ich öffne die Augen. Ein beißender Duft (eine Mischung aus Schweiß und Kot) strömt durch meine Nasenflügel – unangenehm, aber gewohnt. Mein schwangeres Weib und unsere fünf Kinder schlafen noch.

Das Vieh, das zusammen mit uns in der bescheidenen Hütte wohnt, beginnt langsam unruhig zu werden. Zeit, es nach draußen an die Futterstellen zu treiben. Bis der Winter kommt, muss es sich ein ordentliches Polster angefressen haben. Ansonsten wird es in der kalten Jahreszeit schwer, alle zu ernähren.

Ich wecke meine beiden ältesten Buben und wir machen uns zusammen ans Werk …

Frühaufsteher: Hat Morgenstund wirklich Gold im Mund?

Produktiver arbeiten kann so einfach sein. Werden Sie zum Frühaufsteher!

So oder so ähnlich könnte man die Aussagen einiger Blogs zusammenfassen, über die ich in letzter Zeit gestolpert bin. Das deckt sich auch mit den Erinnerungen aus meinen Jugendtagen. Da haben meine Eltern etwa in das gleiche Horn gestoßen, wenn ich (aus Ihrer Sicht) etwas zu lange im Bett lag.

Ist die Zauberformel für mehr Erfolg und damit mehr Vermögen also schon gefunden?