Tag "Bausparvertrag"

Das eigene Haus – Ein Ort der Selbstverwirklichung

In meinem Artikel „Das eigene Haus – Ein todsicheres Investment“ habe ich die Immobilie als Investment betrachtet und weit verbreitete Irrtümer aufs Korn genommen.

Ergebnis:

Das eigene Haus ist nicht die eierlegende Wollmilchsau, als die es gerne hingestellt wird. Wenn man nur das Rendite-Risiko-Profil betrachtet, gibt es fast immer weitaus bessere Alternativen.

Diese Betrachtung geht jedoch nicht weit genug und ist letztendlich nicht zielführend. Es gilt weitere Punkte zu beachten.

„Du kaufst keinen Bausparvertrag. Du kaufst Ruhe und Gelassenheit über viele Jahre“

Bei dem Durchstöbern eines Wirtschaftsmagazins, bin ich über diese Werbung eines großen Bausparanbieters gestolpert und neugierig geworden. Ruhe und Gelassenheit kann schließlich nicht schaden.