In den Töpfen der Anderen #61

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Das irrsinnige Geschäft mit abgefülltem Wasser
– Mit Schenkungen, Mut, Fleiß und etwas Glück zur Million
– Zwischenstand nach drei Monaten Gründung einer Sparschwein-UG
– Wie viel Kredit kann ich mir leisten? So lässt sich der persönliche Kreditrahmen bestimmen
– Finanzentscheidungen: Mut zur Einfachheit in komplexen Systemen



In den Töpfen der Anderen #61


Beiträge, die mir aufgefallen sind

Passend zum aktuellen Artikel „Leitungs-Wasser-Rente“:

Das irrsinnige Geschäft mit abgefülltem Wasser >> Die Farbe des Geldes

 

Mit Schenkungen, Mut, Fleiß und etwas Glück zur Million:

Millionär Interview: Heiko – Finanzielle Freiheit mit Immobilien >> Die Freiheitsmaschine

 

Für alle, die über eine Vermögensverwaltende GmbH nachdenken:

Zwischenstand nach drei Monaten Gründung unserer Sparschwein-UG >> Atypisch/Still

 

Du willst Eigentum erwerben? So ermittelst du die maximale Darlehenshöhe:

Wie viel Kredit kann ich mir leisten? So lässt sich der persönliche Kreditrahmen bestimmen >> DieKleinanleger

 

Aus meiner eigenen Feder

Das Überangebot an Informationsmöglichkeiten führt immer wieder zu rauchenden Köpfen. Dieser Artikel gibt dir für deine Entscheidungsfindung eine simple Lösung an die Hand:

Finanzentscheidungen: Mut zur Einfachheit in komplexen Systemen

Passend dazu der aktuelle Finanzküche-Podcast: Wie du Finanzentscheidungen auf das Nötigste reduzierst

 

Dein Finanzkoch
Christoph Geiler

Hier geht's zum Finanzküche Stammtisch
Der Newsletter für die extra Portion Finanzwissen


Vorsicht: Nur für Liebhaber! Einmal wöchentlich halte ich dich über neue Artikel, Podcasts und Webinare auf dem Laufenden. Zusätzlich gibt es eine kleine Kolumne, die nirgendwo sonst erscheint.

Du kannst dich jederzeit abmelden. Kein Spam.
Unabhängig und transparent.

Kommentare

Ihre Meinung ist mir wichtig
Keine Kommentare Fügen Sie als Erster einen Kommentar hinzu