In den Töpfen der Anderen #51

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– IT-Panne stürzt britische TSB Bank in die Krise
– Von Zeitdieben und anderen Dingen
– Finanzglück spricht Tacheles
– Wohlfahrt durch Naturzerstörung?
– 0% Steuern in Deutschland
– Große Kinder = große Sorgen?



In den Töpfen der Anderen #51


Beiträge, die mir aufgefallen sind

Das passiert, wenn die Technik versagt:

IT-Panne stürzt britische TSB Bank in die Krise >> Handelsblatt

 

Wie du deine Steuerlast senkst (wenn du finanziell frei bist):

0% Steuern in Deutschland >> Die Freiheitsmaschine

 

Wir haben alle 24 Stunden am Tag zur freien Verfügung. Trotzdem scheinen manche mehr Zeit zu haben als andere …

Wie ich meine Zeit schütze >> Madame Moneypenny

 

Eine gute Eltern-Kind-Beziehung ist das A und O:

Unterhaltspflicht – Große Kinder = große Sorgen? >> Ex-Studentin

 

Nico von Finanzglück spricht Tacheles:

Einkommensdiversifikation: Warum du in deinem Job kürzer treten solltest

 

„Wohlfahrt durch Naturzerstörung?“:

Ein kritischer Blick auf das Konzept Bruttoinlandsprodukt >> Die Farbe des Geldes

 

Aus meiner eigenen Feder

Bevor du dich für einen Finanzberater entscheidest, stellt sich die Frage nach den Kosten der Beratung. Schließlich macht die Inanspruchnahme einer Dienstleistung nur Sinn, wenn Preis und Leistung miteinander in Einklang stehen.

Bei der Recherche im Netz stolperst Du dabei immer wieder über die plakative Werbeaussage:

>>Unsere Beratung ist für Sie kostenlos!<<

Der folgende Beitrag zeigt, dass das nur die halbe Wahrheit ist:

 

Auf YouTube haben wir 2 neue Folgen von Skandal oder normal? veröffentlich. Die Themen sind:


Dein Finanzkoch
Christoph Geiler

 

Hier geht's zum Finanzküche Stammtisch
Der Newsletter für die extra Portion Finanzwissen


Vorsicht: Nur für Liebhaber! Einmal wöchentlich halte ich dich über neue Artikel, Podcasts und Webinare auf dem Laufenden. Zusätzlich gibt es eine kleine Kolumne, die nirgendwo sonst erscheint.

Du kannst dich jederzeit abmelden. Kein Spam.
Unabhängig und transparent.

Kommentare

Ihre Meinung ist mir wichtig
Keine Kommentare Fügen Sie als Erster einen Kommentar hinzu