In den Töpfen der Anderen #47

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Post aus dem Irrenhaus
– Der Bitcoin ist noch schlechter als sein Ruf
– Bringen aktiv verwaltete Fonds ihre PS in der Baisse auf die Straße?
– Wenn dein Karrieresprung zum Problem wird
– Deutsche Bank: Milliarden-Boni trotz Massenentlassungen
– Interview: „Anleger machen häufig die gleichen Fehler“



In den Töpfen der Anderen #47


Beiträge, die mir aufgefallen sind

Und täglich grüßt die Kryptowährung:

Der Bitcoin ist noch schlechter als sein Ruf >> Welt

 

Warum es gut ist, Geld auf dem Konto zu haben? Es beruhigt und gibt dir Wahlmöglichkeiten:

Post aus dem Irrenhaus >> Freiheitsmaschine

 

Arbeit oder Familie … oder beides?

Wenn dein Karrieresprung zum Problem wird >> Finanzglück

 

Eine gesunde Skepsis ist angesagt:

Bringen aktiv verwaltete Fonds ihre PS in der Baisse auf die Straße?  >> Morningstar

 

Einblicke in die Börsenpsychologie:

Interview: „Anleger machen häufig die gleichen Fehler“  >> Finanzrocker

 

Aus meiner eigenen Feder

Auf YouTube haben wir 3 neue Folgen von Skandal oder normal? veröffentlich. Die Themen sind:

118 Seiten Papier für Versicherungsantrag!

Deutsche Bank: Milliarden-Boni trotz Massenentlassungen?!

2,4 Billionen Euro verfaulen auf unseren Sparkonten

 

Vor einiger Zeit haben mich Mandanten gefragt, was der Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) eigentlich ist. Diese Frage beantworte ich im folgenden Artikel:

Verbund Deutscher Honorarberater – Was ist das?

Du willst mehr?
Dann trag dich jetzt ein und hol dir mein gratis E-Book: Das Basisrezept des erfolgreichen Vermögensaufbaus. Zusätzlich bekommst du meinen kostenlosen Newsletter - so verpasst du keinen Artikel mehr.


Dein Finanzkoch
Christoph Geiler

Artikel weiterempfehlen

Facebook
Google+
https://www.finanzkueche.de/in-den-toepfen-der-anderen-47">
Twitter
SHARE
LinkedIn

Kommentare

Ihre Meinung ist mir wichtig
Keine Kommentare Fügen Sie als Erster einen Kommentar hinzu

Ihre Daten sind sicher! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit * gekennzeichnete Daten sind Pflichtfelder.