Versicherungen

Umlage- vs. Kapitaldeckungsverfahren: Demografie trifft beide Systeme

Der Demografische Wandel in Form einer immer älter werdenden Bevölkerung gepaart mit Kinderarmut macht die Sicherung der Altersvorsorge zu einer Herkulesaufgabe.

In dieser Podcast-Episode gehen wir darauf ein, warum es zur Lösung der Aufgabenstellung sinnvoll ist, sowohl auf umlagefinanzierte als auch auf kapitalgedeckte Altersvorsorgesysteme zu setzen.

Renteninformation in ihre Einzelteile zerlegt: Das bisschen bleibt übrig

Hast du dir deine jährliche Renteninformation schon einmal genauer angeschaut?

In der ersten offiziellen Episode des Finanzküche Podcast zerlegen wir die Renteninformation in ihre Einzelteile. Was von den angegebenen Renten letztlich übrig bleibt, ist ernüchternd.

PKV vs. GKV: Warum die Angst vor der Privaten Krankenversicherung unbegründet ist

Die Private Krankenversicherung ist immer wieder Thema in den Tageszeitungen. Dabei wird oft die Furcht vor unbezahlbaren Prämien geschürt. Ob diese gerechtfertigt ist, kläre ich in diesem Beitrag. Zudem greife ich weitere wichtige Themen auf, wie die Rückkehrmöglichkeiten in die GKV und die kostenlose Familienversicherung.

Da das Thema Krankenversicherung komplex ist, habe ich mir kompetente Hilfe geholt. Im Beitrag interviewe ich Versicherungsmakler Torsten Priesemann. Torsten ist spezialisiert auf Private Krankenversicherungen und Berufsunfähigkeitsversicherungen.

Haftpflichtversicherung: Kinder in der Ausbildung sind mitversichert

Bist du Student? Befindest du dich in der Ausbildung? Oder hast du Kinder, welche sich in der Ausbildungsphase befinden? Und fragst dich, ob sie eine eigene Haftpflichtversicherung brauchen? Dann bist du hier richtig.

Der Garantiezins bleibt

Seit dieser Woche ist klar: Der Garantiezins bleibt. Die Branche hat ihr Baby erfolgreich verteidigt. Damit findet eine sinnlose Debatte ihr vorläufiges Ende.

Ein Kommentar.

4 simple Wege, wie du bei Versicherungen sparen kannst

Versicherungen rentieren sich in der Regel nicht. Wäre es anders, könnten Versicherungs-Unternehmen nicht profitabel arbeiten. Umso wichtiger ist es, die Prämien gering zu halten.

In diesem Beitrag zeige ich dir 4 simple Wege auf, wie du deinen finanziellen Aufwand für Versicherungen minimierst.

Riester-Rente: Warum wird das Offensichtliche übersehen?

Der neue Riester-Renten-Anbieter Fairr hat einen Versicherer gefunden, der die Rentenphase seiner Verträge übernimmt. Damit sind die Konditionen für die Verrentung endlich ersichtlich. Wie zu erwarten, wurden die garantierten Renten deutlich gekürzt und an das aktuelle Marktniveau angepasst. Dieser Umstand hat bei einigen meiner Makler-Kollegen für heftige Diskussionen und Unmut gesorgt.

Schon im Vorfeld war immer wieder die Frage aufgekommen: Wie fair ist Fairr?

Abseits der schönen Wortspiele wundert es mich, dass in den hitzigen Debatten der wichtigste Punkt untergeht:
Es ist völlig egal, ob der Anbieter Fairr, DWS oder Bibi Blocksberg heißt. In der aktuellen Niedrigzinsphase lohnt sich die Riester-Rente weniger denn je. Warum, erfährst du in diesem Beitrag.

Hausratversicherung: Wie du einer Unterversicherung aus dem Weg gehst

Etwa drei Viertel der deutschen Haushalte verfügen über eine Hausratversicherung. Trotzdem kommt es im Schadensfall immer wieder zu bösen Überraschungen. Denn in einer Vielzahl der Verträge ist eine zu niedrige Versicherungssumme gewählt worden. In der Folge leisten die Versicherer auch kleine Schäden nur anteilig.

In dem Artikel zeige ich dir, wovor dich eine Hausratversicherung schützt und wie du eine Unterversicherung ganz einfach vermeiden kannst.

Wie du eine Berufsunfähigkeits-Versicherung findest, die zu dir passt

2001 hat sich der Staat weitestgehend aus dem Bereich der Arbeitskraft-Absicherung zurückgezogen. Seit dem gehört die Berufsunfähigkeits-Versicherung zu den wenigen Versicherungen, die für fast jeden interessant sind.

Wenn du von deinem Arbeitseinkommen abhängig bist, lohnt es sich, über einen Abschluss nachzudenken. Dabei gibt es viele Fallstricke. Oft ist die Rente zu gering, die Bedingungen nicht passend oder beim Antrag wird geschludert. Jeder einzelne Punkt kann dazu führen, dass du im Ernstfall im Regen stehst.

Mit dem Artikel will ich dir helfen, grundlegende Fehler bei der Auswahl der richtigen Absicherung zu vermeiden.

Berufsunfähigkeits-Versicherung: Ein sinnvoller Existenzschutz?

Hast Du schon einmal über Sinn und Unsinn einer Berufsunfähigkeitsversicherung nachgedacht?
Zu welchem Schluss bist Du gekommen? Zu teuer? Brauche ich nicht? Must-have?

Die Verbraucherzentrale Hamburg titelt dazu:
„Berufsunfähigkeitsversicherung – wichtig für alle!“ *1

Und die Verbraucherzentrale Nordrheinwestfalen schreibt:
„Wird das Existenzrisiko „Verlust der Arbeitskraft“ nicht gezielt abgesichert, bleibt im Ernstfall oft nur die Sozialhilfe. Über das Ausmaß der Versorgungslücken sind sich die meisten jedoch nicht bewusst.“ *2

Sollte ich mich also wirklich versichern oder kann ich das Geld sparen?