Gemischtes

9 gute Gründe, warum du ab morgen selber kochen solltest

Die Finanzküche hat ihren Namen aus gutem Grund. Neben den Finanzen habe ich eine ausgeprägte Leidenschaft für das Kochen. Bereits in der Grundschule habe ich angefangen, mich selbst zu verpflegen.

Während ich mich damals noch mit Kartoffelsuppe aus der Tüte und Nudelsuppe aus dem Glas zufrieden gegeben habe, „produziere“ ich heute nahezu jede Mahlzeit selbst. Brühwürfel, Pulver und Fertiggerichte kennt meine Küche nur vom Hörensagen …

In diesem Beitrag gebe ich dir 9 gute Gründe an die Hand, warum du ab morgen ebenfalls den Kochlöffel schwingen solltest.

In den Töpfen der Anderen #58

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Natürlich ist die Rente sicher
– Geld anlegen ist so einfach – Die Quick & Dirty Strategie
– Rente mit 63: So einfach geht’s …
– Robo-Advisors – wie gut sind sie wirklich?
– Zufriedenheit und Gehalt – Die Wahrheit über Glück
– Welche Grundausstattung Euer Baby wirklich braucht

Familie als genialer Diversifikationsbaustein und einfach mal Pause machen

Die letzten Wochen bin ich ohne Vorankündigung etwas abgetaucht und auf der Finanzküche ist Ruhe eingekehrt. Das hat drei Gründe:
1. Ich hatte einige sehr intensive Arbeitswochen
2. Darauf folgte bei meiner Partnerin in der Uni die Prüfungsphase
3. Im Anschluss habe ich mir eine kleine Pause gegönnt 🙂

In diesem Beitrag sprechen wir über die Familie als Risikovorsorge, Existenzgründung mit Baby und streifen das Thema Minimalismus.

In den Töpfen der Anderen #57

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Die Mär vom Ursprung des Geldes als Tauschmittel
– Trick 17: Mit ein paar Tricks kannst Du die Sparquote erhöhen. So kannst Du früher in Rente
– Anatomie eines Burnouts
– Die Pflege steht vor einem teuren Kontrollverlust
– Rundes Jubiläum: 100 Folgen Finanzrocker-Podcast
– Einer ist gut, zwei wären besser, am besten wären drei

Selbständigkeit: Meine Erfahrungen, Vor- und Nachteile – kostenloses Webinar

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, dich selbständig zu machen?

Ich habe nicht nur darüber nachgedacht, ich habe den Schritt gemacht. Seit gut 2 Jahren beziehe ich mein Einkommen ausschließlich aus meiner Selbständigkeit.
Im Webinar am Donnerstag, den 28.06.2018 um 18 Uhr spreche ich über meine Erfahrungen und was ich heute anders machen würde.

In den Töpfen der Anderen #56

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Höret nicht auf die Finanz-Onanisten!
– So richtet man einen ETF-Sparplan ein
– Finanzielle Freiheit” – ein Schlagwort mit zu vielen Fragezeichen
– Ist nachhaltiges Investieren mit ETFs und Fonds möglich?
– Behavioral Finance: der Recency Effekt
– Garantiert NICHT Millionär werden – 5 Tipps wie du es schaffst!

Kenne dein Warum: Wie du langfristig Erfolg hast

Wenn du selbständig bist, ist die größte Herausforderung, dauerhaft die Motivation aufrechtzuerhalten. Um das zu schaffen, ist es essentiell, dass du dein „Warum“ kennst. Es hilft dir, auch in dunkleren Tagen am Ball zu bleiben.

Selbiges gilt für den Vermögensaufbau: Wenn du dein „Warum“ kennst, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du langfristig Erfolg hast.

In den Töpfen der Anderen #55

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Welche Chancen haben unsere Kinder?
– Die Reichen und Mächtigen: Wer regiert Deutschland?
– Neue Parallelwährung in Italien?
– Rückblick auf 2 Jahre 3 Tage-Arbeitswoche
– Warum du unbedingt spenden solltest
– Wieviel muss ich für später zurücklegen und wie rechne ich das aus?

In den Töpfen der Anderen #54

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Ungleichland – wie aus Reichtum Macht wird
– Wenn du ein Girokonto hast, kannst du dich glücklich schätzen
– Unterhaltspflicht gegenüber dem Partner: In guten wie in schlechten Zeiten
– Roboter fordern Schwedens Banken heraus
– Das Ende von Armer Charlie
– Optimismus, Pessimismus und Herdenverhalten
– Crashkurs ETF: Grundlagen und Replikationsmethoden

In den Töpfen der Anderen #53

Dieses Mal in den „Töpfen der Anderen“:

– Bruttosozialglück statt Bruttoinlandsprodukt
– Sparstrumpfnation: Warum das Bargeld in Deutschland noch so wichtig ist
– DSGVO – Was du wissen musst
– 56.000 Euro kostet dieser Riester-Vertrag …
– Ich mach‘ mir die Welt, wie sie mir gefällt!
– Freiheit für Familie Mustermann