Gemischtes

Rückblick: Das erste Finanzküche-Halbjahr 2019

Immer wieder nimmt das Leben seltsame Wendungen. So war es auch bei mir im ersten Halbjahr 2019. Im Beitrag schaue ich zurück und setze das Geschehene zum Schluss in den Kontext meiner Jahresziele, von denen ich teilweise ein ganzes Stück entfernt bin.

In den Töpfen der Anderen #63

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Ferienhausvermietung – Geldanlage oder Liebhaberei?
– Die dunkle Seite des Mondes: Was steht den Staatsschulden gegenüber?
– Wie viel du in P2P Investieren solltest
– Ich lass mich scheiden!
– Millionär Interview: Robert – Der Weltenbummler
– Finanzberater finden: Der Sinn und Unsinn von Bewertungsportalen

Verein der Geldlehrer: Interview mit Gründer Grischa Schulz über finanzielle Bildung

Schulbildung ist ein vielschichtiges Thema, das nach meinem Abitur für mich eine Zeit lang in den Hintergrund gerückt ist. Seit ich Vater bin, beschäftigt mich das Thema wieder sehr.

Was soll Schule unseren Kindern mit auf den Weg geben?

Für den Verein der Geldlehrer ist die Sache klar: Geldbildung ist essentielle Grundlage, um sich in unserer Gesellschaft gut zurecht zu finden …

Günstig kochen: 22 Tipps, die dir massig Geld sparen

Essen ist mehr als Nahrungsaufnahme. Es beginnt beim Einkaufen, setzt sich bei der Zubereitung fort und gipfelt im fertigen Gericht. Bei allen Schritten lässt sich massig Geld sparen, ohne einen Hauch an Qualitätseinbußen hinnehmen zu müssen.

Im Beitrag bespreche ich meine 22 besten Tricks, um beim Kochen Geld zu sparen. Nummer sechs ist mein liebster.

„Das Ziel der finanziellen Freiheit ist überhöht“ – Interview mit Buchautor Patrick Hundt

Wenn du dich mit Finanzblogs beschäftigst, stößt du zwangsläufig auf die finanzielle Freiheit. Ich verbinde mit der finanziellen Freiheit gemischte Gefühle und habe mich sehr gefreut, dass Thema mit meinem Interview-Partner Patrick Hundt in seinen verschiedenen Facetten beleuchten zu können. Dabei sprechen wir sowohl über philosophische Fragen (braucht es Geld, um glücklich zu sein…) als auch über praktische Fragen (wie legt Patrick sein Geld an…). Hör rein, es lohnt sich.

2 Webinarankündigungen: Renteninformation verstehen und Crashkurs ETF

2019 werden Webinare ein fester Bestandteil der Finanzküche. Los geht es nächste Woche mit dem Webinar „Renteninformation lesen, verstehen, Lücken erkennen“ und die Woche darauf mit dem Webinar „Crashkurs ETF: Grundlagen und Replikationsmethoden“. Du kannst an beiden Webinaren kostenlos teilnehmen. Mehr erfährst du hier …

Rückblick 2018: Umsatz verdreifacht und als Familie rechtlich zusammengewachsen

Der Jahreswechsel ist eine schöne Gelegenheit, um auf die vergangenen 365 Tage zurückzublicken. Du bekommst einen Einblick in mein Jahr 2018. Was habe ich erreicht und welche Ziele habe ich krachend verfehlt?

Zum Schluss wage ich einen Ausblick auf 2019.

In den Töpfen der Anderen #62

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Wieviel Risiko ist gut für dich?
– Schritt für Schritt: Wie kommt die ETF-Ausschüttung auf mein Konto?
– Die Börse stürzt ab. Keine Sorge. Es ist gut
– Streit um Italiens Haushalt
– Wie Du mit Zinshopping Deine Lebenszeit verschwendest
– Verbeamtung und Krankenversicherung: Was Lehrer wissen sollten

Rezension: Geldanlage in REITs von Luis Pazos

Luis Pazos vom Blog „Nur Bares ist Wahres“ hat mit dem Buch „Geldanlage in REITs – Mit börsennotierten Beteiligungen zum globalen Immobilienportfolio“ das erste deutschsprachige Buch veröffentlicht, das sich ausschließlich mit Real Estate Investment Trusts beschäftigt. Kurz nach der Veröffentlichung hat Luis mir das Buch im PDF-Format zur Verfügung gestellt. Hier findest du die ausführliche Rezension als Text und Podcast …

In den Töpfen der Anderen #61

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Das irrsinnige Geschäft mit abgefülltem Wasser
– Mit Schenkungen, Mut, Fleiß und etwas Glück zur Million
– Zwischenstand nach drei Monaten Gründung einer Sparschwein-UG
– Wie viel Kredit kann ich mir leisten? So lässt sich der persönliche Kreditrahmen bestimmen
– Finanzentscheidungen: Mut zur Einfachheit in komplexen Systemen