Archive

In den Töpfen der Anderen #49

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Comdirect: Was habt Ihr Euch dabei gedacht?
– Wie die Digitalisierung die Finanzberatung besser macht
– Geldhaus in der Krise: Die geplünderte Bank
– Kostenloser ÖPNV? Besser gar nicht als falsch einführen
– Gehalt: Wie viel verdient ein Investmentbanker?
– Neue Folgen von: Skandal oder normal?
– ETF-Sparplan für Kinder: So läuft’s in der Finanzglück Familie

3 Jahre Finanzküche – Bin ich käuflich?

Was es bedeutet, ein Kind zu bekommen und parallel ein Unternehmen aufzubauen, weißt du erst, wenn du es erlebt hast. Neben Arbeit, Kinderbetreuung und Haushalt habe ich den Geburtstagsbeitrag für die Finanzküche gecancelt. Mir hat in den letzten Tagen schlicht die Motivation gefehlt, am Abend noch in die Tasten zu hauen. Das hole ich hiermit nach …

Cleverer Konsum: Wie du sparst, ohne verzichten zu müssen

In dieser Episode sprechen wir darüber, wie du sparen kannst, ohne verzichten zu müssen. Ideengeber für den Beitrag ist der Kauf meines neuen Smartphones. Ich habe 1,5 Stunden in den Kauf investiert und so 200 Euro gespart.

Das Beispiel lässt sich problemlos auf andere Produkte übertragen. Wie immer findest du die Podcast-Folge hier auch in Textform.

In den Töpfen der Anderen #48

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Hast du dein Leben im Griff?
– Wie Protektionismus ökonomischem Wohlstand schadet
– „Mit 40 in Rente“ – Interview mit Oliver von Frugalisten
– Wie viel Rente haben Frauen mit Teilzeit, 450-Euro-Job und Kinderpause?
– 30.000 Euro für ein Handy?
– Niemand mag nachhaltige Banken?! Skandal?!

Umsetzungsprobleme: Warum Wissen allein nicht reicht

In dieser Episode sprechen wir über Umsetzungsprobleme. Denn entscheidend ist letztlich nicht das, was wir wollen, sondern das, was wir tatsächlich umsetzen.

Wie immer findest du die Podcast-Folge hier auch in Textform.