Archive

In den Töpfen der Anderen #18

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Mein Podcast-Debüt beim Finanzrocker
– Gold oder Aktie?
– Das tapfere Couponschneiderlein
– Reicher als die Geissens

2016: Schnittlauch, Hellseher und Dankeschön

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende. Zeit, Bilanz zu ziehen und einen Blick nach vorn zu werfen? Wenn ich mich an meinen Artikel „Auf ins neue Jahr“ vom 1. Januar erinnere, keine gute Idee. Von meinen 4 vorgenommenen Punkten, habe ich nur das Wiedersehen mit Irland umgesetzt. Mein Englisch ist schlecht wie eh und je und in Indonesien habe ich mich nicht blicken lassen.

In mein Depot sind ganze 0 Euro geflossen. Alles auf einmal geht anscheinend nicht. Berufliche wie familiäre Veränderungen fordern ihren Tribut – den ich aber mit Blick auf die Zukunft gern zahle.

Von meinem Plan ein Buch zu schreiben, brauch ich gar nicht anfangen … mehrere halbgare Versuche waren für die Tonne. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Das Projekt „Buch“ werde ich jetzt parallel mitlaufen lassen. Ganz ohne Druck. Gut Ding will Weile haben …

In den Töpfen der Anderen #17

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Wo Leben existiert, ist der Tod nicht weit
– Kein Schulfach Finanzen, bitte!
– Warum du mit ordentlich Dampf auf dem Kessel sparen solltest
– Ein kostenloses Buch für 6,95€

Der richtige Zeitpunkt, ein Baby in die Welt zu setzen

Wie trifft man eine der größten Entscheidungen seines Lebens? Die Entscheidung, eine kleine Kopie von einem selbst in die Welt zu setzen? Es gibt unglaublich viele Für und Wider … und das in jeder Lebensphase. Richtig passen, tut es eigentlich nie.

In den Töpfen der Anderen #16

Dieses Mal in den Töpfen der Anderen:

– Die Wahrheit über „Kaufen ist besser als mieten“
– Wie gefährlich sind Indexfonds?
– Die wichtigste Eigenschaft eines guten Investors
– Wahnsinn mit Methode